Veranstaltungsplan 2021

Liebe Naturfreunde,
Liebe AHA-Freunde,

Auch 2021 möchte der AHA ein abwechlungsreiches Angebot von Veranstaltungen anbieten. Wir möchten an den erfolgreichen Verlauf des, auch wenn es gewisse Hindernisse gab, die der AHA nicht beeinflussen konnte. Die dadurch entfallenen Veranstaltungen wurden in der Planung 2021 mit berücksichtigt. Der AHA möchte hier seinen Veranstaltungsplan 2021 vorstellen.

Januar

Samstag, den 02.01., um 10.00 Uhr
Neujahreswanderung zum NSG Hakel
Gemeinsam mit der Bürgerinitiative Hakelwald
Treffpunkt: Waldrand des Hakels, Hakelstraße, außerhalb von Heteborn
Dauer: ca. 2 Stunden

Samstag, den 02.01., um 10.00 Uhr
Neujahrsexkursion durch den Salegaster Forst
Route: Auenrestwald „Wolfener Busch“, Salegaster Chaussee, schiefe Brücke, Waldweg zur Wegekreuzung „Invalidendreieck“, Katzen­brücke, Waldweg zum Forsthaus Salegast und der Conradi-Linde, weiter zur al­ten Kirchenruine und zum Schlangenberg, Überque­rung der Schlan­gengraben-Brücke, Auenwiesen Jeßnitz, Mittella­che
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 6 Stunden

Samstag, den 09.01., um 10.00 Uhr
Neujahreswanderung in die Fasanerie in Köthen
Gemeinsam mit dem Bürgerbündnis für Köthen (Anhalt) e.V.
Treffpunkt: Ecke Fasanerieallee/Joachimiallee, Köthen (Anhalt)
Dauer: ca. 2 Stunden

Samstag, den 16.01., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz in der Streuobstwiese „Am Landhaus“
Treffpunkt: Pension „Landhaus“ Dessau

Samstag, den 16.01., um 10.00 Uhr
Erfassung der Avifauna des Auenrestwald „Wolfener Busch“
Beobachtung der im Gebiet vorkommenden Vogelarten mit dem Fernglas und schriftliche Erfassung der gesichteten Tiere in Listen
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 4 Stunden

Samstag, den 23.01., um 10.00 Uhr
Neujahreswanderung in das NSG „Prinzenschneise“ am Ettersberg in und bei Weimar
Gemeinsam mit der Bürgerinitiative pro Ettersberg
Treffpunkt: Eingang Buttelstedter Straße, Weimar
Dauer: ca. 3 Stunden

Samstag, den 30.01., um 10.00 Uhr
Winterexkursion zum Hufeisensee in Halle (Saale)
Treffpunkt: Ecke Delitzscher Straße/Käthe-Kollwitz-Straße
Dauer: ca. 5 Stunden

Samstag, den 30.01., um 10.00 Uhr
Erfassung der Avifauna des des Salegaster Forsts
Beobachtung der im Gebiet vorkommenden Vogelarten mit dem Fernglas und schriftliche Erfassung der gesichteten Tiere in Listen
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 4 Stunden

Februar

Samstag, den 06.02., um 10.00 Uhr
Winterexkursion zur Rabeninsel in Halle (Saale)
über den Holzplatz, zu den Pulverweiden, zur Unteren Aue
Treffpunkt: Ecke Holzplatz/Mansfelder Straße
Dauer: ca. 4 Stunden

Samstag, den 06.02., um 10.00 Uhr
Erfassung der Avifauna des des Salegaster Forsts
Beobachtung der im Gebiet vorkommenden Vogelarten mit dem Fernglas und schriftliche Erfassung der gesichteten Tiere in Listen
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 4 Stunden

Samstag, den 13.02., um 10.00 Uhr
Winterexkursion zum NSG „Untere Geiselniederung“
zwischen Merseburg und Geusa, Ortsteil Zscherben, mit Abschluss und anschließende Auswertung in der Umweltbibliothek Merseburg „Jürgen Bernt-Bärtl“
Treffpunkt: Bahnhof Merseburg
Dauer: ca. 3 Stunden

Samstag, den 20.02., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz in der Streuobstwiese „Am Landhaus“
Treffpunkt: Pension „Landhaus“ Dessau

Samstag, den 27.02., um 10.00 Uhr
30 Jahre Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V.
Winter­exkursion anlässlich des  30. Jahrestages der Gründung des Arbeitskreises Halle­sche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. (AHA) am 23.02.1991 zur Weißen Elster und Floßgraben
Näheres wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.
Ort: Klubhaus Crossen, Hauptstraße 12 in 07613 Crossen

März

Samstag, den 06.03., um 10.00 Uhr
Rundexkursion um Niemberg über Burgstetten und Abatassinenberg
Gemeinsam mit dem Burgstetten e.V.
Treffpunkt: Bahnhof Niemberg
Dauer: ca. 4 Stunden

Samstag, den 06.03., um 10.00 Uhr
Radexkursion zum NSG „Tiefkippe Schlaitz“ und zum Muldestausee
Route: Auenrestwald „Wolfener Busch“, Waldweg von der Wegekreu­zung „In­validendreieck“ bis zur Katzenbrücke, auf dem Muldental-Rad­wanderweg durch den Salegaster Forst und über die Mulde-Lei­ne-Aue bis zum Muldewehr, anschließend durch Mulden­stein und am Fuße des Mul­densteiner Berges entlang – vorbei an Meisels Grab, dem Standge­wässer „Walm“, dem ehemaligen Kraftwerk Mulden­stein – bis zum NSG „Tiefkippe Schlaitz“, weiter auf dem Muldental-Radwanderweg zum Einlaufbauwerk am Mul­destausee bei Pouch, Radweg über Pouch, Mühlbeck bis Frie­dersdorf, auf dem Muldental-Radwanderweg bis zum Muldewehr und dann weiter nach Wolfen zum Bahnhof
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 5 Stunden

Samstag. den 13.03., um 10.00 Uhr
Fahrradexkursion durch die Saaleaue
zwischen den Städten Weißenfels, Bad Dürrenberg, Leuna und Merse­burg sowie der Saale-Elster-Luppe-Aue zwischen den Städten Merseburg und Halle (Saale) mit Blick zur Mündung der Rippach in die Saale, Auf­enthalt am Saalealtarm bei Großkorbetha, in der Saaleaue bei Bad Dür­renberg, im Mündungsbereich des Ellerbaches in die Saale, im Kreypau­er (Göhlitzscher) Holz, in der Fasanerie in Merseburg, im Mündungsbe­reich der Laucha in die Saale und an der Weißen Elster in Halle-Ammen­dorf
Treffpunkt: Bahnhof Weißenfels
Dauer: ca. 5 Stunden

Samstag, den 20.03., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz auf der Ziegelwiese
Treffpunkt: Ochsenbrücke über den Mühlgraben, Halle (Saale)

Samstag, den 20.03., ab 10.00 Uhr
Büroeinsatz in der Umweltbibliothek Merseburg
Treffpunkt: Umweltbibliothek Merseburg, Weiße Mauer 33, Merseburg

Samstag, den 27.03., um 10.00 Uhr
Protestrundexkursion zum Thema „Gemeinsam für eine saubere Um­welt – ohne Giftmüll!“
mit Exkursionsauswertung im Zscherbener Landgasthof im Haus zu den 3 Herzen in 06179 Teutschenthal, OT Zscherben
Gemeinsam mit der Bürgerinitiative gegen eine Giftmüllregion Halle (Saa­le) e.V.
Treffpunkt: Zscherbener Landgasthof im Haus zu den 3 Herzen, Schulweg 02 in 06179 Teutschenthal, OT Zscherben
Dauer: ca. 4 Stunden

Samstag, den 27.03., um 10.00 Uhr
Fahrradexkursion zum FFH-Gebiet Gipskarstlandschaft Pölsfeld und ent­lang der Gonna
Gemeinsame Fahrradexkursion mit dem Regionalhistoriker Dieter Vopel in das FFH Gebiet Gipskarstlandschaft Pölsfeld und Breiter Fleck und entlang der Gonna
Treffpunkt: Bahnhof Riestedt
Dauer: ca. 5 Stunden

April

Karfreitag, den 02.04., um 10.00 Uhr
„Bäume pflanzen statt abholzen“
Eine gemeinsame Aktion mit der Initiative „Pro Baum“
Treffpunkt: Ochsenbrücke am Riveufer, Halle (Saale)

Samstag, den 10.04., um 10.00 Uhr
Fahrradexkursion zu den NSG „Saalberghau“ und „Untere Mulde“
unweit des Mündungsbereiches der Mulde in die Elbe mit Vorstellung der Projektes Betreuung der Streuobstwiese „Am Landhaus“ und des ge­planten Naturerkenntnispfades
Treffpunkt: Bahnhof Roßlau
Dauer: ca. 6 Stunden

Samstag, den 10.04., um 10.00 Uhr
Wanderexkursion durch den Salegaster Forst
Route: Auenrestwald „Wolfener Busch“, Salegaster Chaussee, Wiesen­weg zur Mittellache, Auewiesen bei Jeßnitz, Waldweg zur Wege­kreuzung „Invalidendreieck“, Katzenbrücke, Wanderweg am Schlangengra­ben entlang bis zur Brücke am Schlangenberg bei Jeßnitz, Wander­weg am Schlangengraben entlang bis zur Ein­mündung des Schlan­gengrabens in das Spittelwasser bei Jeß­nitz, Spittelwasserbrücke in Jeßnitz, Vor dem Halleschen Tor (Jeßnitz), Dessauer Straße (Jeß­nitz), Bahnhof Jeßnitz
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 5 Stunden

Samstag, den 17.04., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz auf dem Forstwerder
Treffpunkt: Bogenbrücke, Halle (Saale)

Samstag, den 17.04., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz an dem Saugrundbach/Wolferöder Graben
Treffpunkt: Pfarrkirche St. Cyriacus (Parkplatz), Wimmelburg
Achtung! Bitte beachten! Gute Arbeitskleidung und -handschuhe (dicke Gummihand­schuhe) mitbringen, da durch direkte Berührung Hautreizungen drohen. Die Gummi­handschuhe müssen nach dem Arbeitseinsatz weggeworfen werden.

Freitag, den 23.04., um 17.00 Uhr
Exkursion zum Tag des Baumes (25.04.)
zum „Trothaer Wäldchen“ in Halle (Saale)
Treffpunkt: Ecke Mötzlicher Straße/Verlängerte Mötzlicher Straße
Dauer: ca. 3,5 Stunden

Samstag, den 24.04., um 10.00 Uhr
Exkursion zur Bösen Sieben
durch den Saugrund, den Pfaffengrund und den Goldgrund und das Klie­bigtal zum Dippelsbach
Gemeinsame Wanderung mit dem Landesamt für Geologie und Bergwe­sen Sachsen-Anhalt
Treffpunkt: Bahnhof Wolferode
Dauer: ca. 6 Stunden

Mai

Samstag, den 01.05., um 10.00 Uhr
Fahrradexkursion in die Saale-Elster-Luppe-Aue zwischen Halle (Saale) und Leipzig
Route: Diemitzer Graben, die Reide, Überlauf des Hufeisensees in die Reide, Park von Dieskau, durch die Saale-Elster-Luppe-Aue und entlang des Wallendorfer und des Raßnitzer Sees im Landkreis Saalekreis, durch die Luppeaue bei Schkeuditz, durch die Elster-Luppe-Nahle-Aue in der Stadt Leipzig sowie zum Mündungsbereich der Parthe
Treffpunkt: Ecke Fiete-Schultze-Straße/Reideburger Straße
Endpunkt: Hauptbahnhof Leipzig, Ausgang Kurt-Schumacher-Straße
Dauer: ca. 6 Stunden

Samstag, den 08.05., um 10.00 Uhr
Exkursion durch die Bodeaue
zwischen den Städten Thale und Quedlinburg
Treffpunkt: Bahnhof Thale
Dauer: ca. 5 Stunden

Samstag, den 08.05., ab 10.00 Uhr
Büroeinsatz in der Umweltbibliothek Merseburg
Treffpunkt: Umweltbibliothek Merseburg, Weiße Mauer 33, Merseburg

Samstag, den 15.05., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz auf der Peißnitz
Treffpunkt: Peißnitzhaus

Samstag, den 22.05., um 10.00 Uhr
Wanderexkursion entlang der Fuhne bis zur Brödelgraben-Einmün­dung
Route: Kurzer Aufenthalt im Naherholungsgebiet „Fuhneaue“ Wolfen mit dem Gondelteich zwecks Besichtigung, Fortsetzung der Wande­rung über den Fuhnetalweg bis zum Erlen-Eschen-Wald „Reude­ner Busch“ im Wolfener Naherholungsgebiet und LSG „Fuh­neaue“ und anschließend bis zur Einmündung des Brödelgra­bens in die Fuhne, Fuhne-Überque­rung über die Brücke unweit der Ortsumgehungsstra­ße von Salzfurtka­pelle, Fortsetzung der Tour über den Feld- und Wiesenweg bis zum Brödelgraben-Tun­nel unter der BAB 9, weiter über den Brödelgraben­weg – vorbei am Kiesabbaugebiet Reu­den-West – bis nach Reuden, Rück­marsch über den Fuhnetalweg, die Leipziger Stra­ße (B 184) und die Eisenbahnstraße zum Wolfener Bahnhof
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 6 Stunden

Samstag, den 29.05., um 10.00 Uhr
Fahrradexkursion entlang der Gera
ab Erfurt bis zur Einmündung in die Unstrut bei Gebesee
Treffpunkt: Hauptbahnhof Erfurt, Ausgang Schillerstraße
Dauer: ca. 7 Stunden

Juni

Samstag, den 05.06., um 10.00 Uhr
Fahrradexkursion anlässlich des Tages der Umwelt zur Fuhne-Mün­dung in die Saale in Bernburg
über den Ziethebusch, zur Ziethe und zum Mündungsbereich in die Fuh­ne bei Plömnitz sowie entlang der Fuhne
Treffpunkt: Bahnhof Köthen
Dauer: ca. 5 Stunden

Samstag, den 05.06., um 10.00 Uhr
Wanderexkursion anlässlich des Tages der Umwelt zur Mittellache
Route: Auenrestwald „Wolfener Busch“, Salegaster Chaussee, Wiesen­weg zur Mittellache, Umrundung der Mittellache, Rückmarsch
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 3 Stunden

Samstag, den 05.06., um 18.00 Uhr
Exkursion anlässlich des Tages der Umwelt durch die Parkanlage zum „Oberhof“ der ehemaligen preußischen Staatsdomäne in Gatersle­ben
Treffpunkt: Schmiedestraße 1, Gatersleben
Dauer: ca. 2 Stunden

Unsere Arbeits- sowie Regional- und Ortsgruppen führen zum Weltum­welttag, dem 05.06.2020, eigene Veranstaltungen durch. Bitte beach­ten Sie daher die Veranstaltungstermine der jeweiligen Gruppen.

Samstag, den 12.06.,um 10.00 Uhr
Fahrradexkursion zum Thema: „Die Parthe durch Stadt und Land“
entlang der Parthe von Taucha nach Leipzig bis zur Mündung in die Wei­ße Elster
Treffpunkt: Bahnhof Taucha
Dauer: ca. 5 Stunden

Samstag, den 19.06., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz in der Streuobstwiese „Am Landhaus“
Treffpunkt: Pension „Landhaus“ Dessau

Samstag, den 26.06., um 10.00 Uhr
Fahrradrundexkursion durch die Elbaue in Dresden und Pirna
u.a. mit Aufenthalt an den Mündungen der Weißeritz, des Zschorner­bach, der Prießnitz und des Mordgrundbaches in die Elbe, Blick zum NSG Pillnitzer Elbinsel, Aufenthalt an der Wesenitz sowie an den Einmün­dungen von Gottleuba, Muglitz und Lockwitzbach in die Elbe
Mit den Wendepunkten elbabwärts Mündung der Weißeritz in die Elbe und elbaufwärts Mündung der Gottleuba in die Elbe in der Großen Kreis­stadt Pirna.
Treffpunkt: Ecke Hasenberg/Terrassenufer, Dresden
Dauer: ca. 7 Stunden

Samstag, den 26.06., um 10.00 Uhr
Wanderexkursion zur „Alten Leine“
Route: Bahnhof Wolfen, Überqueren der Eisenbahnbrücke am Wolfener Busch, weiter zur Salegaster Chaussee, Überquerung der Salegas­ter Chaussee und weiter durch den Salegaster Forst bis zur Wege­kreuzung „Invalidendreieck“ und von dort weiter bis zur Katzen­brücke im Salegaster Forst, Fortsetzung der Wanderung durch die Mulde-Lei­ne-Aue bis zum Muldewehr und weiter ent­lang der Mulde bis zur „Alten Leine“
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 6 Stunden

Juli

Samstag, den 03.07., um 10.00 Uhr
Radexkursion von Gatersleben nach Staßfurt
Route: Parkanlage zum „Oberhof“ der ehemaligen preußischen Staats­domäne in Gatersleben, NSG Hakel, Bode mit Auf­enthalten an den Mündungsbereichen von Ehle und Röthe sowie im Gaense­further Busch, Staßfurt
Treffpunkt: Bahnhof Gatersleben
Endpunkt: Bahnhof Staßfurt
Dauer: ca. 6 Stunden

Samstag, den 10.07., um 10.00 Uhr
Fahrradrundexkursion entlang der Elbe
zum Biederitzer Busch/Niederholz und zum Stadtpark Rotehorn
Treffpunkt: Ecke Steubenallee/Steinbrücke, Magdeburg
Dauer: ca. 6 Stunden

Samstag, den 17.07., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz in der Streuobstwiese „Am Landhaus“
Treffpunkt: Pension „Landhaus“ Dessau

Samstag, den 24.07., um 10.00 Uhr
Fahrradexkursion entlang der Schwarzen Elster und der Elbe
zwischen der Stadt Uebigau-Wahrenbrücke, Ortsteil München und der Lu­therstadt Wittenberg
Treffpunkt: Ecke Friedrich-Engels-Straße/Bahnhofstraße, Falkenberg (Elster), unweit des Bahnhofs
Dauer: ca. 8 Stunden

Samstag, den 24.07., um 10.00 Uhr
Wanderexkursion zum Stakerdorfer Busch und zur Dreieckgrube
Route: vom Bahnhof Wolfen zum Südpark, Überquerung der B 184 und wei­ter entlang der Grube Johannes bis zur Jahnstraße, vorbei am Jahns­portplatz und weiter in Richtung Unterführung B183, nach dem Pas­sieren der Unterführung weiter in Richtung Staken­dorfer Busch und Dreieckgrube, Umrundung der Dreieckgrube weiter zu den im näheren Umfeld befindlichen Grubengewässern
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 6 Stunden

Samstag, den 31.07., um 12.00 Uhr
Ganztagesradexkursion entlang der Selke
ab Quellgebiet bei Stiege bis zur Parkanlage zum „Oberhof“ der ehemali­gen preußischen Staatsdomäne in Gatersleben
Treffpunkt: Bahnhof Stiege
Dauer: ca. 8 Stunden

August

Samstag, den 07.08., um 10.00 Uhr
Fahrradrundexkursion entlang bzw. durch die Aue der Zorge
ab der Stadt Nordhausen sowie entlang der Helme bis Bahnhof Ber­ga-Kelbra mit Aufenthalt am Mündungsbereich der Thyra
Treffpunkt: Bahnhof Nordhausen
Dauer: ca. 5 Stunden

Samstag, den 14.08., um 10.00 Uhr
Fahrradrundexkursion entlang der Elbe
zwischen der Großen Kreisstadt Torgau und der Stadt Mühlberg (Elbe)
Treffpunkt: Bahnhof Torgau
Dauer: ca. 8 Stunden

Samstag, den 14.08., um 10.00 Uhr
Radexkursion zum Muldensteiner Berg
Route: Auenrestwald „Wolfener Busch“, im Salegaster Forst: Waldweg von der Wegekreuzung „Invalidendreieck“ bis zu den Auenwie­sen bei Jeß­nitz, weiter zum Schlangenberg bei Jeßnitz, anschlie­ßend durch die Ortschaft Jeßnitz bis zu den Muldebrücken, Über­querung der Jeßnitzer Muldebrücken und Fortsetzung der Fahrt in Richtung Mul­denstein über Roßdorf, in Muldenstein am Mul­densteiner Berg an­gekommen: am Fuße des Muldensteiner Ber­ges entlang – vorbei an Meisels Grab, dem Standgewässer „Walm“, Aufstieg mit anschlie­ßendem Aufenthalt auf dem Mul­densteiner Berg,
für die Naturfreunde aus der Region Bitterfeld-Wolfen: Rück­fahrt über Jeßnitz nach Wolfen,
für die auswärtigen Naturfreunde: Heimfahrt vom Bahnhof Mulden­stein
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 6 Stunden

Samstag, den 21.08., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz auf der Peißnitz
Treffpunkt: Peißnitzhaus

Samstag, den 28.08., um 10.00 Uhr
Fahrradexkursion zu den Sülldorfer Salzquellen
Route: Stationen Frohser Berg (Flora/Fauna), Sohlen entlang der Sülze über Dodendorf nach Sülldorf, Sülzetalradweg weiter über Langenweddingen/Osterweddingen nach Beyendorf, Station in den Sohlener Bergen mit Endpunkt Einmündung der Sülze in die Elbe
Treffpunkt: S-Bahnstation Schönebeck-Frohse
Dauer: ca. 8 Stunden

Samstag, den 28.08., um 17.30 Uhr
Laternenfest
Treffpunkt: Peißnitzhaus

September

Samstag, den 04.09., um 10.00 Uhr
Exkursion durch das LSG Dölauer Heide
zum Thema: „Erkenntnispfad durch die Dölauer Heide“
Treffpunkt: Gaststätte Waldkater
Dauer: ca. 4 Stunden

Samstag, den 11.09., um 10.00 Uhr
Radexkursion zum Gut Mößlitz
entlang der Fuhne zum Gondelteich, zum Erlen-Eschen-Wald „Reudener Busch“, zur Brödelgrabeneinmündung, zur Fuhnevogtei, zum Quellgebiet der Fuhne mit Fuhnebifurkation, zum Quellbusch sowie entlang des Zör­biger Strengbaches
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 6 Stunden

Sonntag, den 12.09., um 10.00 Uhr
Wanderung zum Tag des Geotops
Gemeinsame Wanderung zum Tag des Geotops mit dem Regionalhistori­ker Dieter Vopel durch das Ackertal von Bornstedt entlang der Rohne nach Klos­terrode und zurück.
Treffpunkt: Kirche in Bornstedt, Bauernsteinstraße
Dauer: ca. 4 Stunden

Samstag, den 18.09., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz auf dem Forstwerder
Treffpunkt: Bogenbrücke
, Halle (Saale)

Samstag, den 18.09., ab 10.00 Uhr
Büroeinsatz in der Umweltbibliothek Merseburg
Treffpunkt: Umweltbibliothek Merseburg, Weiße Mauer 33, Merseburg

Samstag, den 25.09., um 10.00 Uhr
Fahrradexkursion durch die Aue der Weißen Elster
zwischen Zeitz und Leipzig
Im Rahmen der Fahrradexkursion ist ein Aufenthalt im FahrradStop Gö­bitz mit Imbissversorgung vorgesehen. Daher wird um Voranmeldung bis zum 31.08.2021 gebeten.
Treffpunkt: Bahnhof Zeitz, Ausgang Baenschstraße
Dauer: ca. 6 Stunden

Sonntag, den 26.09., um 10.00 Uhr
Exkursion zum Tag des Geotops
Geologisch-bergbauhistorisch-zoologisch-botanische Wanderung auf dem Karl-Hebener-Weg, Lutherstadt Eisleben-Wimmelburg und zurück über die Hüne­burg (Kuckucksbaum)
Treffpunkt: Ecke Friedensstraße/Fritz-Wenkstraße, Lutherstadt Eisleben
Dauer: ca. 3 Stunden

Oktober

Samstag, den 02.10., um 10.00 Uhr
Exkursion teilweise durch den Schillerpark, zum NSG „Untere Mulde“ und das ND „Eichendom“
Treffpunkt: Ecke Walderseestraße/Albrechtstraße (ARAL-Tankstelle), Dessau-Roßlau
Dauer: ca. 4 Stunden

Samstag, den 09.10., um 10.00 Uhr
Rundexkursion zur Mündung der Mulde in die Elbe
über das Unterluch in Dessau-Roßlau mit Aufenthalt an der Mündung der Rossel in die Elbe sowie Blick zum NSG „Saalberghau“
Treffpunkt: Bahnhof Roßlau
Dauer: ca. 5 Stunden

Samstag, den 16.10., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz in der Streuobstwiese „Am Landhaus“
Treffpunkt: Pension „Landhaus“ Dessau

Samstag, den 16.10., um 10.00 Uhr
Herbstwanderung zum Schlangenberg/Forsthaus Salegast bei Jeß­nitz
Route: Auenrestwald „Wolfener Busch“ mit den alten Pumpenhäus­chen, die zu Winterquartieren für Fledermäuse um­funktioniert worden sind; We­gekreuzung Invalidendreieck, Kat­zenbrücke, Waldweg am Schlangen­graben entlang bis zur Mulde-Leine-Aue, auf dem Mul­dental-Radwanderweg bis zur Katzenbrü­cke, Wald­weg nach Jeßnitz, Forsthaus Sa­legast bei Jeßnitz, Con­radilinde, Schlangenberg und Schlangengraben­brücke unweit von Jeßnitz, Wald- und Wiesenweg zu den Auenwiesen Jeßnitz, Standgewäs­ser „Mittellache“ im Sa­legaster Forst, Rück­marsch zum Bahnhof
Treffpunkt: Bahnhof Wolfen
Dauer: ca. 6 Stunden

Samstag, den 23.10., um 10.00 Uhr
Mykologische Exkursion in das Naturschutzgebiet „Brandberge“
mit der Fachgruppe „Mykologie“ des Naturschutzbundes Deutschland, Regionalverband Halle/Saalkreis e.V.
Treffpunkt: Straßenbahnendhaltestelle Halle-Kröllwitz
Dauer: ca. 4 Stunden

Samstag, den 30.10., um 10.00 Uhr
Fahrradrundexkursion zur Helme und zum Helmestausee bei Berga-Kelbra
Treffpunkt: Bahnhof Berga-Kelbra
Dauer: ca. 4 Stunden

November

Samstag, den 06.11., um 10.00 Uhr
Herbstexkursion in die Pleiße-Elster-Aue in der Stadt Leipzig
Treffpunkt: Haltestelle „Koburger Brücke“ (Bus 70: Richtung „Markleeberg-West“)
Endpunkt: Hauptbahnhof Leipzig
Dauer: ca. 3,5 Stunden

Samstag, den 13.11., um 10.00 Uhr
Herbstrundexkursion durch die Saaleauenlandschaft
zwischen Merseburg und Leuna mit Aufenthalt auf der Rischmühleninsel mit Abschluss an der Umweltbibliothek Merseburg „Jürgen Bernt-Bärtl“
Treffpunkt: Bahnhof Merseburg
Dauer: ca. 5 Stunden

Samstag, den 20.11., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz in der Streuobstwiese „Am Landhaus“
Treffpunkt: Pension „Landhaus“ Dessau

Samstag, den 27.11., um 10.00 Uhr
Herbstexkursion zur Burgaue in der Stadt Leipzig
Treffpunkt: Haus „Auensee“, Leipzig-Wahren
Dauer: ca. 3,5 Stunden

Dezember

Freitag, den 03.12., um 18.00 Uhr
Weihnachtsfeier
Bitte Gebäck und Getränke mitbringen!
Ort: Reformhaus, Große Klausstraße 11 in Halle (Saale)

Samstag, den 04.12., um 10.00 Uhr
Herbstexkursion in und um Kröllwitz
über den Amselgrund und die Kreuzer Teiche, zu den Brandber­gen, zum Hechtgraben, zur Kiesgrube Kröllwitz, zum Saalwerder, zum Ochsenberg und zum Park der früheren Papierfabrik Kröllwitz
Treffpunkt: Eingang Bergschenke, Kröllwitzer Straße
Dauer: ca. 5 Stunden

Samstag, den 11.12., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz in der Streuobstwiese „Am Landhaus“
Treffpunkt: Pension „Landhaus“ Dessau


Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen