Sommerlinde auf Halles Ziegelwiese fiel Säge zum Opfer

01-Halle-Ziegelwiese-Peißnitzstraße - Blick nach Osten in Richtung Fontäne auf gefällte SommerlindeSchon von weitem konnte man am 05.01.2022 vormittags das typische Geräusch einer Motorsäge hören. Beim Näherkommen war die Ursache schnell gefunden. Am Zugang zur Peißnitzbrücke auf der Seite Ziegelwiese/Peißnitzstraße sägte eine Baumzerstörungsfirma an einer großen, prächtigen, standortbestimmenden Sommerlinde herum. Äste und Zweige fielen krachend herunter und große Teile von dem Baum waren schon deutlich sichtbar entfernt. Am Abend um 19:30 Uhr lag der große und wertvolle gefällt und zerteilt am Boden. Sichtliche Schäden waren nicht zu erkennen. Somit hat die Verwaltung der Stadt Halle (Saale) wieder das erledigen lassen, was sie offensichtlich mit am besten kann: Bäume zerstören!
Es gilt daher verstärkt diesem skandalösen Treiben endlich und endgültig ein Ende zu setzen. Der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. und die Initiative “Pro Baum” bleiben da dran! Wer schließt sich an und macht mit?

Andreas Liste
Vorsitzender



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*