Gewässerökologie – ein Generationen übergreifendes Projekt

1500 01 -09-2020 Gewässerökologie Die Pfütze - unweit des Herrenteiches DSC01887
Die Pfütze – unweit des Herrenteiches

von Sabine Schauer

Seit Jahrzehnten arbeitet Horst Zeitz, inzwischen neunzigjährig, mit Schülern zusammen, um an sieben Stillgewässern im Umkreis von Bad Dürrenberg und dem Ellerbach chemische Analysen zur Ermittlung der Wassergüte durchzuführen. Begleitend werden diese Arbeiten mit der Kamera gefilmt.

Der Herrenteich, unweit von Tollwitz, wurde für das Jahr 2020 für gewässerökologische Untersuchungen ausgewählt. Alle acht Wochen werden dafür Wasserproben entnommen.

Am Sonntag, dem 06.09.2020, war es wieder soweit. Horst Zeitz und die Schüler Julian, Jeremy und Simon begannen 14.00 Uhr mit den Vorbereitungen. Die Aufgaben der einzelnen Schüler waren genau festgelegt. Julian führte die Kamera, Jeremy und Simon entnahmen die Gewässerproben und führten Messungen vor Ort durch. Dazu gehörten die Bestimmung der Gewässertemperatur des Herrenteiches und die Temperatur der Gewässerproben. Mittels spezifischer Messgeräte wurde der pH-Wert, der gelöste Sauerstoffgehalt, die Sauerstoffsättigung und die elektrische Leitfähigkeit des Gewässers der Proben ermittelt und die erfassten Daten protokolliert.

Julians Aufgabe bestand darin, alle Details der einzelnen Arbeitsschritte mit der Kamera zu filmen.

Zur Gewinnung des Gewässerplanktons für spezifische Untersuchungen, kam ein Plankton-Netz zum Einsatz.

Weiterführende chemische Analysen der entnommenen Gewässerproben und des Planktons, Betrachtungen unter dem Mikroskop, die genaue Datenerfassung und Auswertung sowie die exakte Schnittführung und Zusammensetzung der einzelnen Filmsequenzen zu einem Dokumentarfilm sind Arbeiten, die sich in dem Analyse-Raum von Horst Zeitz anschließen. Dazu treffen sich alle Beteiligten wöchentlich an einem festgelegten Tag.

Darüber wird noch zu berichten sein.

Es war beeindruckend, dieses pädagogisch und naturwissenschaftlich so wertvolle Projekt naturnah zu beobachten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen