Erste Schritte für eine erfolgreiche Apfelernte

Es war ein warmer Samstag Vormittag, an dem sich die Mitglieder des AHA auf der Streuobstwiese „Am Landhaus“ trafen. Ihr Anliegen: die Schnittarbeiten vom vergangenen Monat fortzusetzen. Seit Dezember 2015 betreut der AHA die 1,8 ha große Streuobstwiese. Dank eines Zuschusses der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt zur Förderung von Maßnahmen zum Schutz, Pflege und Betreuung der Streuobstwiese „Am Landhaus“ konnte der AHA im darauf folgenden Jahr die Pflege beginnen. In den ersten beiden Jahren galt es, die jahrelang vernachlässigte Streuobstwiese zu revitalisieren. Die Mitglieder des AHA mähten die Streuobstwiese, pflanzten neue Apfelbäume und am wichtigsten, sie führten Schnittarbeiten an den bestehenden Apfelbäumen durch. Schon bald zeigten sich erste Erfolge. Die Apfelbäume blühten auf und die Arbeit trug erste reife Früchte. Leider war es dem AHA einmal nicht vergönnt, seine Ernte einzuholen. Dreiste Diebe haben die gesamten Apfelbäume abgeerntet. Der AHA ließ sich nicht davon abschrecken, weiterhin intensiv sich um die Streuobstwiese zu kümmern. Im vergangenem Jahr konnte eine Ernte eingefahren werden, die etwa 280 Liter Apfelsaft ergaben. 2021 soll ebenfalls ein erfolgreiches Jahr werden. Nach Beendigung der Ernte begann der AHA im November 2020 mit den Schnittarbeiten, die bei den folgenden Arbeitseinsätzen fortgesetzt wurden. Am Samstag, dem 20.02.2021, erfolgte der letzte Arbeitseinsatz.
Die Dessauer Mitglieder des AHA werden in den kommenden Monaten weitere Pflegemaßnahmen durchführen, die Streuobstwiese mähen und wenn es sich wieder anbietet, etwas Pferdedung verteilen, Obacht auf die Streuobstwiese haben. Wenn dann das Wetter in den nächsten Wochen mitspielt, können die ersten Resultate bei der ersten großen Mahd am 19.06.2021 gesehen werden.

Der AHA bemüht sich seit Beginn der Betreuung der Streuobstwiese „Am Landhaus“ ebenfalls die Streuobstwiese „Braun’sche Lache“ pflegen zu können. Es war lange nicht bekannt, wer verantwortlich für diese Streuobstwiese ist. 2020 scheint sich etwas getan zu haben, das aber dieser Streuobstwiese nicht gut getan hat. Im Dezember 2020 fanden radikale Schnittmaßnahmen statt, die Entsetzen beim AHA auslösten. Von einfacher Mahd kann keine Rede sein, wenn gleichzeitig Brombeerhecken entfernt wurden. Von den Obstbäumen blieben nur mehr Stümpfe zurück. Ob sich die Streuobstwiese von dieser Radikalkur erholen kann, wird der AHA beobachten und unterbreitet weiterhin das Angebot, die Streuobstwiese „Braun’sche Lache“ unter die Pflege zu nehmen.

Der AHA freut sich um jeden Mitstreiter, der Interesse hat, bei den Pflegemaßnahmen teilzunehmen. Für den Erhalt der Apfelbäume, zu Pflanzung neuer Obstbäume und Anschaffung weiterer Gerätschaften freut sich der AHA auf jede Geld-, auch Sachspenden. Wer noch mehr zu dem Arbeitseinsatz, zur Betreuung der Streuobstwiese am Landhaus am Naturschutzgebiet Untere Mulde sowie zu den generellen Aktivitäten des AHA erfahren möchte, wende sich bitte an folgende Kontaktmöglichkeit:

Arbeitskreis Hallesche Auenwälder
zu Halle (Saale) e.V. – (AHA)
Ortsgruppe Dessau-Roßlau
E-Mail AHA: aha_halle@yahoo.de

  • IBAN: DE 14 800 537 62 0380 302 257
  • BIC: NOLADE21HAL
    Saalesparkasse
  • Verwendungszweck „Streuobstwiese Dessau“

oder sicher und einfach Spenden via PayPal:

Erste Schritte für eine erfolgreiche Apfelernte

Postalisch ist der AHA unter folgenden Anschrift erreichbar

Arbeitskreis Hallesche Auenwälder
zu Halle (Saale) e.V. – AHA
Große Klausstraße 11

06108 Halle (Saale)

E-Mail: aha_halle@yahoo.de
Telefon: 0345 200 27 46
Telefon & WhatsApp: 0176 643 623 67

Termin unseres nächsten Arbeitseinsatzes:

Samstag, den 19.06., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz in der Streuobstwiese „Am Landhaus“
Treffpunkt: Pension „Landhaus“ Dessau

Fotos der Streobstwiese „Am Landhaus“ von Januar 2021

Fotos: Dietmar Hörner

Fotos: Esther Zalm

Fotos von der Streuobstwiese „Braun’sche Lache“, Januar 2021

Fotos: Dietmar Hörner

Fotos von der Streuobstwiese „Braun’sche Lache“, September 2020

Fotos: Dietmar Hörner

Fotos der Streuobstwiese „Am Landhaus“ von Februar 2021

Fotos: Ester Zalm



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen