Der Vandalismus auf der Ziegelwiese hört nicht auf

Es war wieder mal soweit: Es gibt Mitbürger, die mit ihrer überschüssigen Kraft nichts weiter anzufangen wissen, als sie an Pflanzpfosten von jungen Bäumen auszulassen.
Diesmal traf es eine kleine Stieleiche, an der alle drei Pfähle zerbrochen wurden. Außerdem fehlte an der daneben stehenden Esche eine der sichernden Querleisten .

Da der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder die Pflanzungen auf der Ziegelwiese durch Spenden finanziert, belasten die ständigen Reparaturkosten den Verein enorm.
Diesmal jedoch half uns das Grünflächenamt, unter der Leitung von Herrn Franz mit den so dringend benötigten Pfosten aus. Und nicht nur das, als sich die verabredeten Mitglieder am Nachmittag zum Einsatz an der Saale einfanden, waren die Pfähle bereits gesetzt und die Eiche gesichert. Uns blieb nur noch der letzte Handgriff, das Stämmchen mit Pflanzbändern an den Pfosten anzubinden.

An dieser Stelle ein besonderer Dank an die Herren vom Grünflächenamt, die heute morgen für uns schon so fleißig waren.

Es bleibt wieder zu hoffen, das dieser momentane Zustand bleibt und die Bäume ohne Störung groß werden können.

Text und Fotos: Isabell Schneider

Fotos: Werner & Nico Zabel



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen