Arbeitseinsatz auf dem Forstwerder

am Samstag, dem  17.04.2021, fand ein weiterer Arbeitseinsatz auf dem Forstwerder in Halle Trotha statt.

Der ca. 8 ha große Forstwerder ist geprägt durch einen großen Hartholzauenbestand wie z.B. Eichen und Eschen. Gerade jetzt im Frühjahr kann man ebenso eine Vielfalt an Frühjahrsblühern wie Scharbockskraut, gelbes Windröschen und auch die Wildtulpen sehen. Der Bärlauch macht sich schon bald nach Betreten der Insel durch seinen intensiven Duft bemerkbar. Im nördlichen Teil der Insel befindet sich das Vogelschutzgebiet. Dem Rotmilan und Mäusebussard bietet es ebenso gute Brutbedingungen wie der Gebirgsstelze, den Schwanz-und Beutelmeisen und dem Schwarzspecht.
Gerade diese Tiere gilt es zu schützen. Obwohl beim Betreten der Insel Hinweise gut sichtbar angebracht sind, welche Teile der Insel nicht betreten werden dürfen, halten sich Spaziergänger oft nicht daran. Die so entstandenen Trampelpfade galt es wieder zu schließen. Dies geschah durch Aufstapeln von Baumstämmen, Ästen und Zweigen durch Mitglieder des AHA.

Der nächste Arbeitseinsatz findet am 18.09.2021 statt:

Samstag, den 18.09., um 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz auf dem Forstwerder
Treffpunkt: Bogenbrücke
, Halle (Saale)

Text und Fotos: Christine Fröhlich

Fotos: Dietmar Hörner



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen