Arbeitseinsatz am Forstwerder

von Isabell Schneider

Am Samstag, dem 14.09.2019, hatte der AHA zum Arbeitseinsatz im NSG Forstwerder eingeladen. Die Zielstellung war, Trampelpfade, die durch verantwortungslose Spaziergänger mit und ohne Hund, Jogger, Angler oder sogar Party feiernde Jugendliche entstanden sind, zu schließen. Am Treffpunkt Trothaer Bogenbrücke fanden sich 10.00 Uhr vier Mitglieder und zwei interessierte Mitstreiter ein, sodass wir zu Sechst an die Aufgabe gingen.

Im nördlichen Teil des Gebietes war über die Sommermonate der Boden gut mit Brenneseln, sogar mit Knöterich dicht bewachsen. Nur an wenigen Stellen mussten die Lücken mit Geäst verschlossen werden.
Im Inneren der Insel wurden an den bereits in Vorjahren begonnenen Aufschichtungen entlang des Weges, kleine Ausbesserungen vorgenommen.

Leider müssen wir immer wieder feststellen, das trotz deutlicher Ausweisung des Naturschutzgebietes sowie eindeutige Hinweise auf die Benutzung der Wege, vielen Hallensern die Inhalte dieser Botschaften unbekannt oder völlig egal sind. Es müssten von Seiten der Stadt Kontrollen stattfinden, auch mit entsprechenden Konsequenzen.

Die Arbeitseinsätze auf diesem Areal werden im nächsten Jahr fortgesetzt. Dazu sind wieder alle Interessierte herzlich eingeladen.

Fotos: Dietmar Hörner



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen