AHA und Initiative „Pro Baum“ laden zur Filmvorführung „Die Wiese – Ein Paradies nebenan“ ins Luchskino ein

1500 poster_zoom
©nautilusfilm / polyband Medien

Am Montag, dem 09.12.2019, um 18.00 Uhr, zeigt das Luchskino am Zoo, Seebener-Str. 172, 06114 Halle (Saale) – Hintereingang Zoo – den Dokumentarfilm: „Die Wiese – Ein Paradies nebenan“. Der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. – (AHA) und die Initiative „Pro Baum“ laden in diesem Zusammenhang zu der Filmvorführung ein.
Die Kinokarte kostet € 6,00 pro Person.

Zitat zum Film aus dem Programm vom Juli 2019:

Im Wind wogende Gräser, farbenfrohe Blumen und mittendrin eine Menge Wildtiere – das ist ein Blick, wie man ihn viel zu selten wahrnimmt. Wilde Wiesen sind in Zeiten der heutigen Landschaft, in der man rapide Flächen versiegelt und immer noch nach weiteren Autobahnen ruft, zu echten Raritäten geworden, und das bringt viele Tiere wie Grashüpfer, Falter, Wildbienen und Vögel in beträchtliche Gefahr, denn sie brauchen die naturnahen Wiesen als Habitat. Exakt darum geht es auch in dem neuen Dokumentarfilm von Jan Haft „Die Wiese – ein Paradies nebenan“. Die Betonung liegt auf „auch“, denn der Naturfilmer Jan Haft ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet – er hat bereits zahlreiche preisgekrönte Filme über Landschaften gedreht – und seine Bilder sind so faszinierend, dass sich allein deshalb der Kinobesuch lohnt.

Der preisgekrönte Naturfilmer Jan Haft zeigt die Pflanzen- und Tiervielfalt der Wiese in nachhaltigen Bildern. Sie erinnern daran, wie wichtig dieses Biotop vor unserer Haustüre für das Funktionieren des Ökosystems doch ist.“

Mitglieder des Arbeitskreises Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. und die Initiative „Pro Baum“ laden nach der Filmvorführung zu einem gemeinsamen Gespräch ein.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*

Zur Werkzeugleiste springen