87 Bäume für das Medizinerviertel

Bürgerinitiative erfasst mögliche Plätze für Bäume im Viertel

Halle, 4. Mai 2018: Es soll grüner werden im Medizinerviertel: Das ist das Ziel der „Bürgerinitiative für ein Grünes Medizinerviertel“. Seit der Gründung im Jahr 2016 verfolgt die Initiative das Ziel, das Medizinerviertel zwischen Volkmann- und Magdeburger Straße sowie Berliner Straße und Riebeckplatz zu begrünen und somit die Lebensqualität im Viertel zu verbessern.

Aus Sicht der Bürgerinitiative ist es möglich, das Medizinerviertel mit bis zu 87 Bäumen grüner zu machen. Das ist das Ergebnis einer Erfassung, die die Initiative am 13.04.2018 in Kooperation mit der Initiative Pro Baum und dem Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. durchgeführt hat. Bei der Erfassung ging es um potenziell zu pflanzende Bäume im gesamten Medizinerviertel. Beim Rundgang durch das Viertel wurde ein Erfassungsbogen genutzt, der unter Berücksichtigung von bestimmten Vorgaben die Anzahl der zu pflanzenden Bäume im Viertel südöstlich des Steintor-Platzes erfasste:

  • mindestens 10m Abstand zwischen den potenziellen Bäumen
  • Ausfahrten mit einem ausreichendem Abstand wurden freigehalten
  • ein ausreichender Abstand zu den Straßenlampen
  • ausreichend Platz zu den Kreuzungen (mind. 10 Meter Abstand).

Nach diesem Muster gingen Mitglieder der Bürgerinitiative jede Straße im Viertel ab; dies betraf folgende Straßen: Forsterstraße , Halberstädter Straße , Dzondistraße, Germarstraße, Meckelstraße, Krukenbergstraße, Friesenstraße, Ernst-Kromayer Straße und die Jahnstraße.

Letztendlich ergab die Erfassung ein Ergebnis von insgesamt 87 Bäumen, die im Medizinerviertel Platz finden könnten.

Die Bürgerinitiative fordert die Stadtverwaltung dazu auf, das Anliegen der Initiative, Bäume im Medizinerviertel zu pflanzen, als Vorschlag in die Stadtplanung aufzunehmen, um das Stadtbild und insbesondere die Lebensqualität der Nachbarschaft zu verbessern.

Hintergrund

Die „Bürgerinitiative für ein grünes Medizinerviertel“ engagiert sich im Viertel seit mehreren Jahren mit regelmäßigen Pflanzaktionen, naturnahen Graffitis an Hauswänden sowie beim alljährlichen Frühjahrsputz und beim Freiwilligentag der Stadt Halle.

Mit begrünenden Grüßen – Carsten Bach, Annika Lösche, Sebastian Lösche, Yves Paradis, Giulia Pesapane, Patrick Pesapane, Julia Raab, Marcus Schlegelmilch, Henning Schreiber, Katrin Schreiber

Anlagen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen