RG Leipzig/Umgebung

Kontakt derzeit über:
Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. – (AHA) – Regionalgruppe Leipzig
Postadresse: Große Klausstraße 11 • 06108 Halle
E-Mail: aha-halle[at]yahoo.de

Die Leipziger Regionalgruppe setzt sich zum Ziel, ihre Mitmenschen über den Auenwald aufzuklären, seine Besonderheiten aufzuzeigen und auf seine Notwendigkeit im Leben des Menschen hinzuweisen. Wir sind keine radikalen Naturschützer, sondern uns ist das Bewusstsein der Bevölkerung wichtig. Erst wenn der größte Teil der Menschen zur Einsicht gelangt, dass der Wald das Notwendigste im Leben auf der Erde ist, kann es eine sichere Zukunft für uns geben.
Auf Wanderungen und Radtouren wollen wir gemeinsam die Schönheit und Vielfalt der Natur erkunden und erleben und dabei auf notwendige Aktivitäten hinweisen. Es gilt mit den Politikern und Behörden zusammen zu arbeiten, denn sie benötigen uns, um den richtigen Weg zu gehen, und wir sind auf sie angewiesen, um unsere Ziele durchsetzen zu können.
Wir sind der Überzeugung, dass der Auenwald durchaus in der Lage ist, sich selber zu regenerieren und dazu nicht Eingriffe des Menschen benötigt, die mehr zerstören als reparieren. Dazu braucht es Geduld, denn von heute auf morgen wird sich der Bestand nicht bereinigen, aber unsere Urenkel werden dankbar sein, einen Wald voll Glanz und Leben erkunden zu können. In regelmäßigen Arbeitseinsätzen wollen wir Störenfriede des Auenwaldes und der Fließgewässer, wie z.B. den Japanischen Knöterich oder Trampelpfade bekämpfen und den Auenwald in seinem Urbestand erhalten und fördern. Dazu benötigen wir fleißige Hände.
Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung!

Brennende Thematiken:
• Förderung der länderübergreifenden Zusammenarbeit im Bereich der Saale-Elster-Luppe-Aue
• Fließgewässer des Leipziger Raumes: Schadstoffbelastung, Wassermanagement, Uferbänke, Grundwasserstand
• Abholzungen in den Naturräumen des Auenwaldes Leipzig, mit welchen Begründungen?
• Auenwaldbestand und seine Urform, wohin bewegen wir uns?